NAJVÄČŠIA DATABÁZA
ŠTUDENTSKÝCH REFERÁTOV NA SLOVENSKU

Nájdi si dokument, ktorý potrebuješ v inom jazyku: SK CZ HU

Celkom referátov: (12584)

Jazykové kurzy, štúdium a pobyty v zahraničí
Prihlásenie Prihlásenie Registrácia
Pridaj svoju prácu

Referát Urlaub, Ferien, Reisen, Verkehr

Odoslať známemu Stiahnuť Nahlásiť chybu Buď prvý, kto sa vyjadrí k tomuto príspevku (0)

Doplnkové informace o referáte:

Oblasť:Nemčina

Autor: antiskola@antiskola.eu

Počet slov:1409

Počet písmen:7,068

Jazyk:Slovenský jazyk

Orient. počet strán A4:3.93

Počet zobrazení / stiahnutí:16208 / 124

Veľkosť:8.43 kB

Fragen:

01. Warum sind Urblau und Ferien die schönste Zeit des Jahres?

Der Urlaub bedeutet für die meisten Leute die schönste zeit des Jahres. Endlich kann man alles verwirklichen, wovon man während des Jahres nur geträumt hat. Jetzt hat man genug Zeit für Hobbys. Die Ferien und der Urlaub sind hauptsächlich vor allem mit dem Sommer verbunden, denn im Sommer haben wir die Hauptferien. Aber auch im Winter sind Ferien.

02. Was machen Menschen in dieser Zeit?

Zu den häufigsten Ferientätigkeiten gehören vor allem Reisen, Wanderung, Ausflüge, Baden, Sonnenliegen, Erholung, neue Leute kennen lernen und andere.
Die Ansprüche der Leute an den Urlaub sind verschieden. Dei einen wollen ihn aktiv verbringen: sie wandern, treiben Sport und tun alles für die Gesundheit. Die Anderen ruhen sich am liebsten aus, wenn sie faul in der Sonne liegen oder auf der Terrasse ihres Wochenendhauses sitzen und ein Buch lesen, sonnen oder mit Freunden unterhalten.
Im Winter fahren manche ins Gebirge. Wir fahren Ski, Langlaufen, fahren Schlitten. Wer nicht Sport treiben will, kann ruhig vor der Berghütte sitzen und frische Luft atmen.

03. Warum reist man und wohin?

Für viele von uns ist der Urlaub mit Reisen verbunden. Reisen ist das beliebteste Hobby. Wir können durch die Heimat reisen oder ins Ausland fahren. Jemand will in den Ferien neue Leute, fremde Kultur und andere Länder kennen lernen. Die manche Leute wollen ihre Sprachkenntnisse überprüfen und etwas Schönes erleben. Oder wir besuchen die Verwandten oder Freunden.

04. Was wirst du in diesen Sommerferien unternehmen?

Dieses Jahr sollen die Ferien länger als sonst sein, fast vier Monate! So in diesen Sommerferien werde ich mich mit meinen Freunden unternehmen, schwimmen, sonnen und reisen. Sehr gern würde ich auch mit meinen Freunden nach Ausland zum Meer ohne Eltern fahren.

05. Wo kannst du eine Sonderfahrt oder Reise buchen?

Eine Sonderfahrt oder Reise kann man im Reisebüro oder Reiseagenturen buchen. Er kann die Reise ein paar Monaten oder ein paar Tage vor die Abfahrt – sogenannt auf Letzterweile buchen.

06. Was alles musst du für eine längere Reise vorbereiten?

Wenn man auf Sommerferienreise fährt, muss man nicht viel Kleidung mit nehmen. Ins Koffer packt er nur eine kurze Hose, ein paar T-Shirts, Badehose, einen Pulli usw. Als die Kleidung sind wichtiger gültige Reisenpass und Geld, die wir im Wechselstube wechseln müssen. Man muss den Reisepass mit hat, manchmal ein Visum, aber nicht immer, die Versicherungskarte und Fahrkarte oder Flugkarte.

07. Was kannst du an der Grenze erleben?

An der Grenze die Zollbeamten die Zolluntersuchung und Passkontrolle machen. Wir müssen auch sagen, ob haben wir etwas zu verzollen. Wenn hat man etwas zu verzollen, muss er die Zollerklärung aus zu füllen. Wenn alles in richtig ist, kann man weiterfahren.

08. Wie muss der Reisepass sein?

Der Reisepass muss gültig sind. Wenn nicht gültig ist, dann kann er nicht ins Ausland fahren.

09. Wo kannst du auf Reisen wohnen?

Auf Reisen können wir im Hotel, im Motel, im Pension, im Apartmann, im Caravan, im Bungalow, in der Hütte oder im Zelt wohnen. Aber gibt es noch ein Möglichkeit – unter freiem Himmel schlafen.

10. Was alles braucht man beim Zelten?

Beim Zelten braucht man vor allem das Zelt. Außerdem braucht man die Luftmatratze, den Schlafsack, die Taschenlampe, den Kocher und etwas zu Essen. Aber auch Kompass und Landkarte.

11. Wo nimmst du das Geld für eine Auslandsreise?

Wenn wir im Ausland fahren, müssen wir das Geld im Wechselstube oder im Bank wechseln. Jedes Land hat nämlich seine Währung. Zum B. im Deutschland, Österreich, Italien oder Frankreich ist Euro, im Groß Britannien ist Pfund, im USA ist Dollar, usw.

12. Wozu braucht man die Reiseversicherung?

Die Reiseversicherung ist wichtig, wenn man die Krank oder Unfall hat oder wenn die Gepäcke verlieren. Dann alles zahlt die Versicherungsgesellschaft.

Wenn man keine Reiseversicherung hat, dann muss z. B. die Kur selbst zahlt.

13. Wo musst du dich im Hotel anmelden, bei wem?

Im Hotel muss man am Rezeption beim Empfangschef anmelden. Man muss die Dokumente - wie ist die Bestellung und Personalausweis oder Reisepass. Vorher zahlen wir Anzahlung. Nach dem Aufenthalt begleicht man den Rest. Dann bekommt man die Schüssel mit Nummer seine Zimmer. Man verpflegt meistens im Hotel. Man hat entweder Halb- oder Vollpension. Das ist im Preis einberechnet. Die Gäste müssen die Nachtruhe eingalten.

14. Wer arbeitet noch im Hotel?

Im Hotel arbeitet noch der Hotelier, der Hoteldiener, der Portier, das Stubemädchen und der Kocher.

15. Welche Verkehrsarten kennst du?

Eisenbahnverkehr – der Zug, die Straßenbahn, die Untergrundbahn, usw.

Autoverkehr – Pkw, Lkw, die Busse, usw.

städtischer Verkehr – S-Bahn, U-Bahn, Busse, Taxis, O-Busse, usw.

Luftverkehr – Flugzeuge, Hubschraube, Zeppeline, usw.

Schiffverkehr – s Passagierschiff, s Lastschiff, s Boot, e Trajekte, usw.

16. Charakterisiere das Auto-, Schiff- und städtischen Verkehr.

Autoverkehr: Zu dieser Verkehrsart gehören Pkws, Lkws, Busse, Taxis usw. Der Autoverkehr ist nämlich schneller und bequemer. Man kann fahren wohin er will. Die Autos aber verschmutzen die Umwelt. Trotzdem gibt es immer mehr Autos. Die Autos fahren nach Landstrassen und Autobahnen. Jeder Fahrer muss den Führerschein hat und vorgeschriebene Geschwindigkeit eingalten.

Schiffverkehr: Zu dieser Verkehrsart gehört die Passagierschiffe, Lastschiffe, Boote, Segelboote, Jachten, Dampfer, Trajekte usw. Sie fahren nach Flusse, Meeren und Seen. Der Schiffverkehr ist groß nur dort, wo sind die groß Flüsse oder Meer.

Städtischen Verkehr: Zu dieser Verkehrsart gehören U-Bahn, O-Bahn, S-Bahn, Busse, Taxis, usw. Die Leute fahren nach Arbeit, in der Schule usw. mit. Wir müssen zu erst die Fahrkarte kaufen.

17. Wer arbeitet bei der Eisenbahn?

Bei der Eisenbahn arbeiten die Kassiererin, der Maschinenführer, der Schaffer, der Dispatcher, der Fahrvorstand, der Fahrdienstleiter, der Zugführer, der Bahnarbeiter.

18. Welche Zugarten kennst du?

Ich kenne der Personzug, der Schnellzug und der Güterzug.

19. Du weißt nicht wann, woher, du fahren sollst, was machst du?

Wenn man nicht weißt, wann und woher der Zug fahren soll, dann muss man auf dem Fahrplan ansehen oder ins Informationsbüro fragen geht. Dort fragt er sich und der Dispatcher sagt ihm der Nummer des Zuges, Zeit der Abfahrt des Zuges, Nummer des Bahnsteiges und Gleis.

20. Wo wartest du auf dem Zug?

Auf dem Zug wartet man im Bahnhofhalle oder auf dem Bahnsteig.

21. Woher fliegen Flugzeuge?

Die Flugzeuge fliegen aus dem Flughafen. Der Flugverkehr ist am schnellsten aber auch am treuersten.

22. Was fliegt noch?

Noch fliegen der Hubschrauber, der Zeppelin, Rogalo, das Ballon, das Düsenflugzeug.

23. Wer gehört zur Flugbesatzung? Wie heißen Reisenden im Flugzeug?

Zum Flugbesatzung gehört der Pilot, die Flieger und die Stewardess. Die Reisenden im Flugzeug heißen die Fluggaste.

24. Was alles macht das Flugzeug?

Das Flugzeug zuerst startet dann steigt, fliegt, sinkt und zum Ende landet.

25. Was bedeutet das – etwas zum Verzollen haben?

Wenn man im Ausland z. B. das neue Auto zu kauft, dann muss er Zoll zu bezahlen. Zoll ist der Geldbetrag aus dem Wert des Autos.

26. Erkläre den Begriff:

Die Stadtrundfahrt (okružní jízda mestem) – Wenn die Fremdtouristen zum B. in Prag ankommen, so dass am meisten Sehenswürdigkeiten sehen konnten, so sie mit dem Reiseleiter fahren durch Stadt mit dem Bus. Der Reiseleiter bei Stadtrundfahrt erzählen von der Stadt und zeige die Sehenswürdigkeiten und interessante Orte.

Die Anzahlung (záloha) – Wenn will man auf dem Urlaub mit Reisebüro fahren, so muss er sich zuerst buchen und die Anzahlung bezahlen noch paar Monaten vor die Abreise. Die Anzahlung ist für das Reisebüro gewisse Garantie.


Die Ermäßigung (sleva) – Meist bekommen die Ermäßigung die Kinder. Wenn fährt man auf dem Urlaub mit kleinen Kindern, so hat das Kind Ermäßigung. Oder wenn die Kinder bis 15 Jahre fahren mit dem Bus oder Zug, dann sie zahlen nur Halbe aus dem Normale Preis.

Beschreiben Sie einen Urlaub am Meer! (Popište dovolenou u more!)

Ein Urlaub am Meer ist immer schön. Letztens war ich in Italien mit meiner Mutti und Bruder. Es war schöne Wetter, warmes Meer, und auch eine schöne Natur. Wir waren dort zehn Tage. Wir wohnten in einem Apartmann. Wir kochten gemeinsam. Abend gingen ich und meine neue Freundin, die neben unsere Apartmann wohnten, in eins Disco oder in eine Bar.

Diskusia

Buď prvý, kto sa vyjadrí k tomuto príspevku (0)